Monat: November 2018

mutter theresa

Inspiration // 8 Weisheiten von Mutter Theresa die dein Leben bereichern werden

1. „Wenn es nichts zu lächeln gibt, dann mach ein Lächeln!“Bist du schon einmal aufmerksam durch eine Fußgängerzone spaziert? Hast du auch bemerkt, wie verbittert die Menschen sind, die da durcheilen? Du wirst überrascht sein, wie sich die Mienen und die Herzen erhellen, wenn du diese Menschen von Herzen aus anlächelst.  Schenke ihnen etwas Freude und Aufmerksamkeit. Damit erhellst du nicht nur den Tag dieser Fremden, sondern auch deinen eigenen: Ein lächeln auf den Lippen wirkt sich innerhalb weniger Sekunden auf dein persönliches Wohlbefinden aus. Wissenschaftlich erwiesen!  „Gott hat die Armut nicht erschaffen. Wir haben die Armut erschaffen, weil wir nicht miteinander teilen.“Und teilen kann man so viel: Zeit, Ideen, Spaß, Freude, Aufmerksamkeit, Mahlzeiten, Arbeit, Natur, Liebe, Geduld. Und Geld.  2. 3. „Ich weiß, dass es Böses gibt. Ich weiß aber auch, dass es Gutes gibt und ich habe mich entschieden, das Gute zu sehen.“Ich finde dies ist eine sehr schöne Einstellung. Ja, es gibt schlechte Menschen und schlechte Taten. Schlechte Worte und schlechte Angewohnheiten. Schlechtes Wetter und schlechte Laune. Aber du entscheidest immer noch selbst, welchen Gefühlen …

16 kraftvolle Zitate für mehr Selbstliebe

16 kraftvolle Zitate für mehr Selbstliebe

Selbstliebe generieren.

Selbstakzeptanz aufbauen. 

Selbstfürsorge leben.

Diese Themen begleiten uns ein ganzes Leben lang. Sie sind die wichtigsten Bereiche überhaupt in unserem Alltag:

Ohne Selbstliebe können wir schwer ein erfülltes Leben führen.
Ohne Selbstakzeptanz werden wir nie richtig frei in unseren Entscheidungen.
Ohne Selbstfürsorge können wir keine wahre Wertschätzung für uns selbst kreieren. 
In diesem Artikel findest du 16 kraftvolle Gedanken zu diesem Thema. 

Sie helfen dir dabei, dich zu erinnern, wie wichtig deine eigenen Werte sind und warum du dich gut um dich selbst kümmern musst.