Mantra des Monats

Dein Mantra für den Jänner 2018

Gleich zu Beginn meiner Reise habe ich mir einen Instagram Account zugelegt. Seither folge ich dort täglich denjenigen Personen, die mich am meisten inspirieren. Diese sind alle ganz verschieden und ändern sich auch mit der Zeit. Darunter sind Profiwrestler, Yogalehrer, Schriftsteller und Künstler, Sportler, der ehemalige Präsident Barack Obama oder spirituelle Führer wie Thich Nhat Hanh. Die Palette ist kunterbunt und alle konnten mir auf ihrem speziellen Gebiet sehr viel beibringen.

Ich habe es mir daher angewöhnt zu Beginn eines neuen Monats einen Text, ein Zitat oder Gedicht von einem meiner vielen Vorbilder auszusuchen und es als Affirmation oder Mantra des Monats zu verwenden. Ich schreibe es mir in meinen Kalender und werfe jeden Morgen, wenn ich meinen Tag plane und jeden Abend, einen Blick darauf. Ich überlege kurz und denke darüber nach. Wie geht es mir damit? Konnte ich diesen Gedanken in meinen Tag integrieren? Was hat es mir gebracht? Wie fühle ich mich damit? Wie kann ich diesen Gedanken heute umsetzen?

Eine meiner ersten Affirmationen war folgende:

„Today i will do what others don’t – Tomorrow i can do what others can’t.“

Ich gebe zu: es ist kein intellektuelles Glanzstück, aber in seiner Einfachheit war es doch ungeheuer motivierend. Ich benutzte es um eine solide Sportroutine aufzubauen und beizubehalten.

Für den ersten Monat des Jahres 2018 möchte ich dir diesen Satz sehr ans Herz legen.  Was immer du dir vorgenommen hast: er wird dich unterstützen und daran erinnern, was DU  alles schaffen kannst, wenn DU es willst.

xo

Angie