Diese 10 Zeitpunkte sind besser als Neujahr

By Angelika Stranger | Inspiration/Tipps

Sep 08
diese 10 Zeitpunkte sind besser als Neujahr

Du hast große Pläne, tolle Ziele und möchtest etwas Verändern?

Du weißt auch schon, wie genau du es anstellen willst, aber kommst einfach nicht in die Gänge?

Du wartest auf "den richtigen Zeitpunkt"?

Was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass das Jahr mehr als nur den 01. 01. zu bieten hat um die Energie des Neuanfangs zu nutzen?

Ich habe 10 besondere Vorschläge für dich, damit du zwar einen speziellen Zeitpunkt wählen kannst, aber nicht bis Jänner warten musst.

Diese Termine im Jahr sind mindestens genauso gut geeignet wie Silvester. Die meisten kommen auch öfter, als nur einmal.

1. Montage

Ich liebe Montage. Stell dir das vor: du hast jede Woche wieder die Möglichkeit, alles anders zu machen.

Montage sind frei, prickelnd, frisch. Sie verheißen eine spannende Woche. Du kannst alles hinter dir lasen, was in den vorigen siebe Tagen passiert ist.

Sie sind dein Neubeginn im Kleinformat und das 52 mal im Jahr.

2. Der erste eines Monats

Der erste Tag eines neuen Monats ist immer etwas ganz besonderes.

Jedes Monat bringt seinen eigenen Stil, seine eigene Schwingung mit sich.

Der 1. September hat eine ganz andere Botschaft als der 1. August. Mach dir diese Tendenzen zu Nutze und plane sie gleich mit ein, wenn du deine Ziele kreierst.

3. Der erste eines neuen Quartals

Für mich als Geschäftsfrau ist der erste eines neuen Quartals immer besonders aufregend. Ich plane nie ein ganzes Jahr, sondern immer nur in 90 - Tages - Schritten.

Ich kann Zahlen in einem größeren Umfang abmessen, kann Tendenzen herauslesen und wenn nötig schon Maßnahmen ableiten. Aber muss kein ganzes Jahr dafür warten.

Kennst du das 90 Day Year von Todd Hermann? Diese Zeitmanagement Strategie besagt genau das: Menschen können mit kleineren Zeiträumen besser umgehen.

Eine kompletter Jahresplan überfordert die meisten, ist unübersichtlich und einfach zu "groß" für den täglichen Umgang.

Kleine Quartalsplanungen sind lang genug, um etwas mit größerer Distanz zu betrachten uns Zusammenhänge über einen längeren Zeitraum zu dokumentieren.

Dennoch sind sie kurz genug, um nicht die Übersicht zu verlieren.

4. Der erste eines neuen Semesters

Ich liebe die Tage rund um den Schulanfang und um die Semesterferien.

Sie haben immer eine gewisse Aufbruchsstimmung in sich.

Durch die jahrelange Prägung der Schulzeit fällt es vielen Menschen leichter, neues im Herbst zu beginnen, wenn die Trägheit der Sommermonate vorbei ist.

Der Tag nach den  Semesterferien eignet sich auch besonders gut für einen Neustart.

Die stressigen Feiertage liegen hinter dir und das Jahr kommt langsam in die Gänge.

Nutze dies Energie für deine persönlichen Ziele.

5. Geburtstage

Geburtstage strahlen eine besondere Kraft aus.

Speziell runde oder halbrunde Geburtstage sind eine ideale Gelegenheit, dein Leben zu überdenken oder zu entrümpeln.

Zu schauen: was passt noch für dich, was musst du ändern. Was solltest du los werden, was erschaffen.

53 Ideen für mehr Selbstliebe und innere Kraft

  • Du bist ständig erschöpft und ausgelaugt?
  • Hast keine Energie?
  • Nimmst dir zu wenig Zeit für dich selbst und bist immer nur für die anderen da?

Um wieder mehr aus deiner inneren Kraft schöpfen zu können, habe ich diese 53 wunderbaren Ideen für dich kreiert: für mehr innere Kraft und Selbstliebe. Hol sie dir Hier:

6. Neumond oder Vollmond

Wir Frauen haben seit jeher einen besonderen Bezug zum Mond. Jeden Monat, für 28 Tage lang, beeinflusst er unsere Energie, unsere Hormone und Stimmung.

Wenn du etwas komplett neues anziehen möchtest, wähle die Zeit zwischen Neumond und Vollmond. Es ist die Zeit des Aufstieges, des Erschaffens, der Zunahme, der Schöpfung und der Kreativität.

Wenn du etwas aus deinem Leben verbannen möchtest, beginnst du bei Vollmond und arbeitest mit den Tagen, an denen der Mond abnimmt.

Dies ist sind die Tage der Abnahme, des Verlustes, der Entsorgung, des Abstieges, des Verfalles, der Regeneration.

7. Der erste Tag einer neuen Saison

Der 1. Tag einer neuen Saison ist besonders aufregend.

Auf einen Schlag ändert sich der Blickwinkel auf die kommenden Tage. Der 1. Tag des Frühlings hat eine komplett andere Sichtweise auf die Zeit, als der 1. Tag des Herbstes.

Jede Saison hat ihre eigenen Vorzüge und lädt dazu ein, diese in dein Leben zu integrieren.

So wie der Frühling die Aufbruchsstimmung in sich trägt, ist der Herbst geeignet für innerlichen Rückzug und Selbstreflexion.

8. Sonnenwenden und Tag/Nacht Gleichen

Dies sind besonders magische Zeiten: der Tag an dem die Nacht und der Tag gleich lang sind und der Tag, an dem sich der größte Unterschied zwischen den beiden zeigt.

Seit Jahrtausenden wurden diesen magischen Nächte und Tage schon für besondere Vorhaben genutzt, Rituale gefeiert oder in die Zukunft geblickt.

Sonnwendfeuer sind perfekt dazu geeignet, Wünsche wahr werden zu lassen. Schreibe sie auf ein Blatt Papier und übergib sie dem Feuer.

9. Die Tage zwischen den Zeiten

Gemeint sind damit die Rauhnächte von 21.12 bis 06.01  und die Zeit um Allerheiligen.

Genau wie bei den Sonnenfesten ist die besondere Bedeutung dieser Tage aus den heidnischen Zeiten vor der Christianisierung überliefert.

Vor der Christianisierung endete das Jahr bzw. begann das neue Jahr mit Halloween. An diesen Tagen verwischen die Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits, die Zeit steht still.

Besonders empfehlenswert ist es, sich in dieser Zeit mit dir selbst zu befassen. Arbeite an deiner Persönlichkeit, Meditiere, kreiere neue Rituale, mache deine Zukunftsplanung, setze dir bewusste Ziele, ändere deine Gewohnheiten.

Da dies auch die Tage deiner Ahnen sind, bietet es sich an, an deinen Konditionierungen und Glaubenssätze zu arbeiten, die dir von deiner Familie aufgeprägt wurden.

Viele dieser Konditionierungen wurden von einer Generation zur Nächsten weitergegeben. Oftmals ohne sie kritisch zu hinterfragen.

Es ist wichtig, diese zu erkennen und aufzubrechen.

10. Der erste Tag, mit einem neuen Journal/Notizbuch/Kalender

Was ist bedeutungsvoller und motivierender als ein neuer Planer? Nichts.

Für mich gibt es nichts spannenderes, als einen neuen Kalender aufzuschlagen.

So viele, vielversprechende, weiße, unbeschriebene Seiten. Noch offenbaren sie nichts.  Können alles sein, was du möchtest.

Was kannst du damit alles anstellen? Was wo eintragen? Welche Pläne? Welche großen Taten?

Lass dich inspirieren.

Fazit

Du brauchst gar nicht zu warten, bis ein spezieller Zeitpunkt eintritt, um loszulegen.

Oft bringen diese Tage aber die entscheidende Energie mit sich, die dir noch gefehlt hat. Den letzten Kick um etwas ernsthaft zu verändern.

Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Besonders dann, wenn du auch ein Mensch bist, der Neujahrsvorsätze liebt.

Mit der Unterstützung der obigen, magischen Tage, wirst du es garantiert auch unter dem Jahr schaffen, deine Ziele zu erreichen.

Vielleicht hat dich auch einer dieser Vorschläge zu einem neuen Vorhaben inspiriert?

Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß bei der Planung deiner großen Taten und viel Erfolg bei der Ausführung.

xo

Angelika

PS: vergiss nicht, dich für meinen Newsletter einzutragen!

Hier geht's zu mehr Selbstliebe

Hol dir deine Tipps für mehr Energie

Erschöpft? Ausgelaugt? Gestresst? Hol dir hier mein neues Mini E-Book "Dein ultimativer Selfcare Baukasten" und lerne, wie richtige Selbstfürsorge funktioniert.

 

>
%d Bloggern gefällt das: