Mantra des Monats
Hinterlasse einen Kommentar

Mantra des Monats: April

Euer und mein Mantra für den Monat April lautet:

„Ang Sang Wahe Guru“

„Ang Sang Wahe Guru“ ist ein Mantra aus der Kundalini Tradition und bedeutet soviel wie „In jedem Teil von mir und von Allen (Ang) ist die Vereinigung und Verbindung (Sang). Wundervoll und großartig (Wahe) ist der Übergang vom Dunkeln (Gu) zum Licht (Ru).“ (Definition von Yoga Infos)

Mit jedem Teil meines Seins also, zelebriere ich den Weg ins Licht.

Gerade diese Erfahrung habe ich durchgemacht bzw. mache sie immer noch durch. Selbstzweifel, Selbsthass, ignorieren meiner Bedürfnisse, das Gefühl nichts wert und von keinem wirklich gemocht zu werden, das war meine Dunkelheit.

Ich habe ein gutes Jahr gebraucht und mich selbst da rauszuholen. Ins Licht, sozusagen. Darum bedeutet mir dieses Mantra sehr, sehr viel.

Nehmt es euch zu Herzen, wenn ihr auf dem Weg zu Selbstakzeptanz und Selbstgefühl seid. Nehmt es in eure Meditation auf. Wenn ihr euch traut singt es selbst. Gerade der Frühling ist prädestiniert dazu, sich auf eine innere Reise der Erneuerung zu begeben.

Alles blüht auf, es wird heller, die Pflanzen wachsen erneut und strecken sich zum Himmel, so schnell, dass man mit dem zuschauen nicht nach kommt. Nutzt diese positive Energie des Wachstums für euch selbst und eure innere Gesundheit.

Lasst euch inspirieren. Morgen findet ihr unter „Geist und Inspiration“ eine wunderschöne Version dieses Mantras für eure Praxis zu Hause.

In diesem Sinne wünsche ich euch Großartiges im April, wachst über euch hinaus.

xo

Angie

Kommentar verfassen