Alle unter Ziele verschlagworteten Beiträge

Wann bin ich genug?

Mindset // Bin ich nicht genug? Vom ewigen Druck „mehr“ zu erreichen

Es reicht jetzt mal mit dem Mittelstands-Bashing. Wir alle arbeiten uns den Arsch ab, um uns ein nettes Leben zu finanzieren.

Es können nun einmal nicht alle reich werden. Sehr viele wollen es auch nicht. Warum ist das schlecht?

Wieso gilt es derzeit als modern, den Mammon über alles zu stellen?

Was ist mit den Grundwerten unserer Gesellschaft, die lange Zeit gut funktionierten? Liebe, Respekt, Höflichkeit, Familie, Fleiß, Hilfsbereitschaft, Frieden. Gilt das nichts mehr?

9 Tipps, damit dich garantiert niemand ernst nimmt

Du willst versagen? Auf ganzer Linie? Du willst, dass dich niemand ernst nimmt? Vielleicht auch Kunden verlieren? Oder Geschäftspartner? Vielleicht möchtest du auch deine Ziele nicht erreichen? Kein Problem. Ich habe die Lösung für dich. Wenn du willst, dass dich garantiert niemand ernst nimmt, dann brauchst du nur folgende Tipps zu beachten. Sie sind getestet und auf Erfolg geprüft von unzähligen Probanden in meinem Umfeld. Ich habe mir für dich die Mühe gemacht und diese Erfahrungen ausgewertet. Viel (Miss-)Erfolg: 1. Wasser predigen und Wein saufenDer erste Tipp für mehr Unseriosität im Leben ist der einfachste: dazu musst du einfach gar nichts tun. Du musst nicht tun, was du sagst. Mach deinen Mitmenschen Vorschriften, stelle Regeln auf, gib gute Ratschläge und Tipps und halte dich nicht daran. Leute lieben es, wenn ihnen jemand etwas vom Leben erzählt, der selbst nichts davon versteht. Sie finden es ganz super, wenn ihnen jemand Ratschläge gibt, der diese selber nicht ernst nimmt.2. Süße UnverbindlichkeitSei so unverbindlich wie nur irgend möglich.  Vermeide es, dich auf etwas festzulegen. Sage niemals bei Terminen fix zu. Antworte auf jede Anfrage mit: „Das weiß ich jetzt noch nicht, …

warum du einen streak brauchst um erfolgreich zu sein

Du willst erfolgreich sein? Dann brauchst du einen Streak!

Streak. Immer diese Fremdwörter. Kann ich schon nicht mehr hören. Hast du dir jetzt genau das gedacht? Diesmal solltest du trotzdem hinhören. Denn dieses Wort hat eine besondere Bedeutung für alle deine Ziele, die du erreichen möchtest: Einen „Streak“ nennt man eine Linie oder Strecke (oder Serie), die nicht unterbrochen ist. Wenn du also gewisse Tätigkeiten immer wieder ausübst, ohne Unterbrechung, dann hast du einen Streak hingelegt. Wenn ein Läufer jeden Morgen laufen geht und keinen Morgen auslässt, läuft er einen streak. Läuft er einmal nicht, ist die Serie unterbrochen und er muss wieder bei Null anfangen.Fragst du dich jetzt „Und was bringt mir das?“Für dich ist das besonders wichtig, wenn du ein spezielles Ziel vor Augen hast oder einen gewissen Punkt in deinem Leben oder deiner Karriere erreichen möchtest. Es ist wichtig, wenn du erfolgreich sein willst oder deine Ziele erreichen willst:Hast du dir etwas vorgenommen ist es nötig, wirklich jeden einzelnen Tag an deinem Ziel zu arbeiten.Tue jeden Tag etwas, dass dich deinem Erfolg näher bringt.Wenn du einen Blog schreibst, dann schreibe täglich. Erledige 365 mal im Jahr etwas, dass dich …

diese 10 Zeitpunkte sind besser als Neujahr

Diese 10 Zeitpunkte sind besser als Neujahr

Du hast große Pläne, tolle Ziele und möchtest etwas Verändern? Du weißt auch schon, wie genau du es anstellen willst, aber kommst einfach nicht in die Gänge? Du wartest auf „den richtigen Zeitpunkt“? Was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass das Jahr mehr als nur den 01. 01. zu bieten hat um die Energie des Neuanfangs zu nutzen? Ich habe 10 besondere Vorschläge für dich, damit du zwar einen speziellen Zeitpunkt wählen kannst, aber nicht bis Jänner warten musst. Diese Termine im Jahr sind mindestens genauso gut geeignet wie Silvester. Die meisten kommen auch öfter, als nur einmal.1. MontageIch liebe Montage. Stell dir das vor: du hast jede Woche wieder die Möglichkeit, alles anders zu machen. Montage sind frei, prickelnd, frisch. Sie verheißen eine spannende Woche. Du kannst alles hinter dir lasen, was in den vorigen siebe Tagen passiert ist. Sie sind dein Neubeginn im Kleinformat und das 52 mal im Jahr.2. Der erste eines MonatsDer erste Tag eines neuen Monats ist immer etwas ganz besonderes. Jedes Monat bringt seinen eigenen Stil, seine eigene Schwingung mit sich. Der 1. September hat eine ganz …

Erkenne deine Trigger

Erkenne deine Trigger

Bist du gerade dabei dich zu verändern (hoffentlich zu mehr Selbstgefühl), wirst du früher oder später einen Rückfall erleiden. Dann hat es  Sinn mal genauer über die eigenen Trigger (= Auslöser) nachzudenken. Aber auch so ist es nie verkehrt, sich über den inneren Schweinehund im Klaren zu sein. 

Selbstgefühl und Selbstakzeptanz

Lass dein Selbstbild nach außen strahlen

Vor längerer Zeit, zu Beginn meiner Persönlichkeitsentwicklung, war ich übergewichtig. Ich bin es noch immer, habe aber schon einiges abgenommen und meine Reise ist ja noch lange nicht zu Ende. Zum Schluss, bevor ich mich endlich zu einer Änderung durchringen konnte, war ich äußerst unzufrieden. Ich habe mich so gut wie gar nicht mehr gepflegt. Nur mehr das Notwendigste: waschen, kämmen, Zähne putzen. Aber kein Nagellack, keine Bodylotion oder Creme, kein Haargel oder sonstiges. Ist doch alles viel zu schade für mich Mein Fehler war mein Mindset! Ständig war ich in den Gedanken gefangen, ich wäre nichts wert. Ergo hätte ich auch „nichts Gutes“ verdient. Schließlich war ich dick. Erkennst du den Gedankengang? Dünn = Wertvoll Dick = nichts Wert Fatal! Dieses Gedankengerüst war sehr tief in mir verankert und erstreckte sich auf alle Aspekte meines Lebens. Speziell bei allem körperlichen war es besonders tief verwurzelt. Ich war der Meinung, eine gute Bodylotion wäre zu schade, da ich so viel verbrauche bei meiner großen Fläche, die zu pflegen wäre. Also besser keine. Ich war der …