Visualisierung: stärke deine Aura

By Angelika Stranger | Selfcare/Wellness

Apr 16

Deine Aura ist eine Art Energiefeld, das deinen Körper umgibt. Normalerweise ist es unsichtbar. Ein paar wenige Personen können aber die Farben der Auren von anderen sehen bzw. lesen und daraus Rückschlüsse über die Befindlichkeit desjenigen ableiten.

Sensible und feinfühlige Personen können die Auren ihrer Mitmenschen spüren. Wenn du feindselige Schwingungen wahrnimmst oder die Liebe und friedliche Energie von jemanden spürst, spürst du sein Kraftfeld, seine Aura.

Die eigene Aura kann auch eine Art Schutzschild sein, wenn sie stark genug ist. Sie schützt dich vor energetischen Übergriffen von Außen, wehrt Angriffe auf deine Energien ab.  Sie ist eine Art Hülle rund um deinen Körper, der nichts durchlässt (egal ob hinaus oder hinein), wenn du es nicht willst.

Mit folgender Visualisierung (angelehnt an die Meditation von Osho) kannst du deine Aura stärken:

Lege dich Abends in dein Bett und bevor du einschläfst, stellst du dir ganz fest deine eigene Aura vor. Sieh sie vor deinem inneren Auge. Wie dick ist sie? Welche Farbe/n hat sie? Lebt und pulsiert sie oder ist sie eine feste Schicht? Ist sie warm oder kalt? Fühlst du sie? Strahlt und leuchtet sie in hellem Licht? Oder schimmert sie sanft?

Stell dir vor, wie deine Aura schlechte Energien einfach abblockt und nur die guten Vibes zu dir durchlässt. Übe, wie du deine Aura bewusst dicker und undurchlässiger machst. Sieh vor deinem geistigen Auge wie dieser Schleier um dich fester wird. Und dann lässt du wieder los. Lässt die Aura auf ihre normale Dichte zurückschrumpfen.

Du kannst dir auch vorstellen, wie du deine Aura ausweitest. Breite sie über deine Kinder, deinen Partner, deine Freundin oder Familie. Lass sie deine Lieben mit Frieden und Freude überfluten. Überschwemme sie mit Liebe.

Energetische Übergriffe abblocken

Übst du diese Technik länger und regelmäßig, kannst du dir diese Visualisierung später einmal bewusst zu Nutze machen. Merkst du, dass dir jemand oder etwas deine Energie raubt, konzentriere dich auf deine Aura und stelle dir vor, wie sie einfach „zumacht“ und nichts mehr durchlässt.

Du verschließt einfach die Tür zu deinem inneren Kraftwerk und hütest deinen inneren Garten vor Raubbau. Denn nur wenn die eigenen Akkus voll sind, kannst du dein Leben auch so führen, wie du es willst.

Liebe teilen

Du kannst aber auch deine Energie anderen überstülpen. Lässt du sie bewusst an deiner Aura teilhaben, werden sie die guten Energien wahrnehmen. Es geht die Sonne auf, wenn du den Raum betrittst und die Anwesenden lassen sich von deiner Positivität anstecken.

Nur Geduld

Dies alles kannst du bewusst steuern. Es dauert aber einige Zeit, bis diese Visualisierung zu wirken beginnt. Gib nicht auf und habe Geduld, der Effekt kommt nicht über Nacht.

In diesem Sinne wünsche ich dir eine gute Nacht,

xo

Angelika

 

Hier geht's zu mehr Selbstliebe

Hol dir deine Tipps für mehr Energie

Erschöpft? Ausgelaugt? Gestresst? Hol dir hier mein neues Mini E-Book "Dein ultimativer Selfcare Baukasten" und lerne, wie richtige Selbstfürsorge funktioniert.

 

>
%d Bloggern gefällt das: